Projekt

Kulturentwicklungsplan für Lichtenberg

 Frank Muschalle Trio Münster im Kulturhaus Karlshorst Foto Jazz Treff Karlshorst, Pollert Jugendtanzfestival in der Max-Taul-Aula, Foto flatback and cry Lothar Knopp

Bildhauerkurs in der Jugendkunstschule Lichtenberg Foto: Juks | Frank Muschalle Trio Münster im Kulturhaus Karlshorst Foto Jazz Treff Karlshorst, Pollert | Jugendtanzfestival in der Max-Taul-Aula Foto: flatback and cry Lothar Knopp

 

Der Bezirk Lichtenberg gestaltet den Prozess der strategischen Kulturentwicklungsplanung offen, transparent und partizipativ. Akteure aus Politik und Verwaltung, Experten, Künstlerinnen und Künstler sowie freie Träger und die interessierte Bevölkerung werden aktiv beteiligt. Ziel dieses Strategieprozesses ist es, die kulturelle Landschaft im Bezirk zu stärken und Kultur und Bildung sowie Integration, Inklusion und Stadtentwicklung inhaltlich und strukturell zu verbinden.

Die Planung basiert auf einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg.  Nach einer Bestandaufnahme und Analyse werden Handlungsfelder benannt, Strategien erarbeitet und Projekte entwickelt.

Dieser Kulturentwicklungsprozess wird vom Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamtes Lichtenberg gesteuert. Der Prozess wird begleitet vom Lichtenberger Kulturbeirat, der sich 2017 neu konstituierte und dem Bezirksamt in beratender Funktion zur Seite steht. Dem Kulturbeirat gehören Persönlichkeiten der kulturellen und künstlerischen Szene Lichtenbergs sowie Vertreterinnen und Vertreter der Politik und Verwaltung an.

Lesen Sie mehr über

Strategieprozess

Akteure und Partner

Gremien