Ergebnisse

Grundlagenpapier KEP Lichtenberg

Das Grundlagenpapier zum KEP Lichtenberg 2017/18 fasst die Positionen der Verwaltung des Bezirksamtes im Hinblick auf die Lichtenberger Kulturentwicklungsplanung zusammen und dient als Ausgangs-Statement für den öffentlichen Workshop zu den „Kulturpolitischen Leitlinien und Zielen“, der am 25. Mai 2018 im Kulturhaus Karlshorst stattgefunden hat.

Themen- und Handlungsfelder KEP Lichtenberg 2017/18

Bestandsaufnahme

Im Dezember 2017 fanden erste Gespräche mit Künstlerinnen und Künstlern, Vertreterinnen und Vertretern von kommunalen Kultureinrichtungen, Kulturinstitutionen in freier Trägerschaft und von Vereinen und Verbänden aus Lichtenberg statt. Bei diesen Gesprächen, die in verschiedenen Stadtteilen (Hohenschönhausen, Karlshorst und Lichtenberg) mit den Kulturakteuren geführt wurden, ist ein erstes Stimmungsbild zur Kulturentwicklung in Lichtenberg erfasst worden, sind aktuelle Problemlagen angesprochen und Ideen diskutiert worden. Eine große Rolle spielten die kulturellen Netzwerke vor Ort.
Hier finden Sie die Dokumentationen der Gespräche.

In den ersten Gesprächsrunden sind Themenbereiche besprochen und Handlungsfelder identifiziert worden, die in den folgenden Sitzungen der Gremien der Kulturentwicklungsplanung diskutiert und präzisiert worden sind (Steuerungsboard, Kulturbeirat und Kulturausschuss).

Über ein sogenanntes Cultural Mapping wird eine Karte entstehen, in der die kulturellen Orte und Initiativen Lichtenbergs verzeichnet werden und die eine Übersicht über die Kulturlandschaft im Bezirk geben soll.